Dr. med. Lutz Herrmann

Facharzt für HNO, Phoniatrie, Pädaudiologie

Rosa-Luxemburg-Straße 1
08112 Wilkau-Haßlau

Mo 08:00 - 11:00 & 13:00 - 15:00
Di 08:00 - 11:00 & 15:00 - 18:00
Mi 08:00 - 11:00
Do 08:00 - 11:00 & 15:00 - 18:00
Fr Spezialsprechstunde

Alle Konsultationen nach tel. Vereinbarung

Leistungen

Facharztpraxis für HNO, Phoniatrie, Pädaudiologie in Wilkau-Haßlau

Das augenblickliche Leistungsprofil der Praxis wird durch den Schwerpunkt Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO) bestimmt. Eine Spezialisierung erfolgte bezüglich der Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen, Sprachstörungen und Schluckstörungen. In diesem Zusammenhang betreuen wir auch Patienten mit Folgen von Schlaganfällen und Gehirntraumen in Wohngruppen und im Hausbesuch. 

Das vorrangige Ziel liegt in der Beseitigung der Funktionseinschränkungen wie Trachealkanülen und Sondenernährung unter Berücksichtigung der individuellen Leistungsprofile. Hier sind neben den medizinischen Faktoren ethische und humanistische Gesichtspunkte zu berücksichtigen. Der Zusammenarbeit mit Kliniken, Rehaeinrichtungen, ambulanten Ärzten, Logopäden und Pflegepersonal kommt dabei eine hohe Bedeutung zu.

Ein weiterer Schwerpunkte liegt in Diagnostik und Therapie hörgestörter Kinder. Dabei beginnt die Tätigkeit mit dem Follow-up des Neugeborenenhörscreenings und beinhaltet auch die Betreuung von kindlichen und erwachsenen Patienten mit Cochlear Implants, gemeinsam mit den CI-Zentren in Dresden und Leipzig. Eine weitere wichtige Aufgabe der Praxis liegt in der Zusammenarbeit mit Abteilungen des Schulamtes sowie Einrichtungen der heilpädagogischen Frühförderung zur Diagnostik und Therapie von Kindern mit Legasthenie und Störungen der auditiven Verarbeitung und Wahrnehmung. Außerdem wird Wert auf die Betreuung behinderter Menschen gelegt. Diese machen im zunehmenden Maße Gebrauch von den Leistungsangeboten der Praxis. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind die Bereiche Schlafdiagnostik, Allergologie und Tauchmedizin.

Die Praxisorganisation orientiert sich an den Forderungen des Qualitätsmanagements sowohl innerhalb der Einrichtung als auch in der Auswahl und der Zusammenarbeit mit Medizinproduktherstellern, Zulieferern, Apotheken und Krankenhäusern.  Eine Gefährdung von Patienten und Personal durch diagnostische oder therapeutische Maßnahmen ist mit allen Mitteln zu verhindern. Für die Durchsetzung der Aufgaben ist eine konsequente Ausnutzung der ökonomischen Möglichkeiten erforderlich. Dies gilt sowohl für Erbringung diagnostischer und therapeutischer Leistungen als auch für die Verordnung von Medikamenten und Heilmitteln.

Leistungsübersicht & Praxisspektrum

  • Standarddiagnostik und Therapie der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Ultraschalldiagnostik im Fachgebiet 
  • Hör- und Gleichgewichtsdiagnostik
  • Diagnostik von Erkrankungen der Stimm-, Sprech- und Schluckfunktion (einschließlich Videoendoskopie/ - stroboskopie)
  • Diagnostik von Erkrankungen der Singstimme
  • Diagnostik von kindlichen Hörstörungen
  • Diagnostik von kindlichen Stimm- und Sprachstörungen
  • Diagnostik von Kindern mit LRS (Lese-Rechtschreibeschwäche)
  • Diagnostik von Kindern mit auditiven Wahrnehmungsstörungen
  • Betreuung von Wachkomapatienten
  • Allergologische Diagnostik
  • Begutachtung und Tauglichkeitsuntersuchungen
  • Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen (Schnarchen)
  • Kiefergelenkdiagnostik
  • Tauchmedizin (Taucherarzt der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin)